MTB: Schwierigkeitsstufen







Wegbeschaffenheit: fester und griffiger Untergrund
Hindernisse: keine Hindernisse 
Gefälle: leicht bis mässig
Kurven: weit
Fahrtechnik: kein besonderes fachrtechnisches können nötig

Wegbeschaffenheit: loser Untergrund möglich, keine Wurzeln und Steine
Hindernisse: kleine Hindernisse, Wasserrinnen, Erosionsschäden
Gefälle: <40 %
Kurven: eng
Fahrtechnik: fahrtechnische Grundkentnisse nötig, Hindernisse können überrollt werden.

Wegbeschaffenheit: Untergrund meist nicht verfestigt, grössere Wurzeln und Steine.
Hindernisse: flache Absätze und Treppen 
Gefälle: < 70%
Kurven: leichte Spitzkehren
Fahrtechnik: fortgeschrittene Fahrtechnik nötig

Wegbeschaffenheit: verblockt, viele grosse Wurzeln/Felsen. Rutschiger Untergrund, loses Geröll. 
Hindernisse: hohe Absätze 
Gefälle: > 70%
Kurven: enge Spitzkehren
Fahrtechnik: sehr gute Bike-Beherrschung nötig

 


Wegbeschaffung: verblockt, viele grosse Wurzeln/Felsen. Rutschiger Untergrund, kaum fahrbare Absätze.
Hindernisse: Steilrampen, kaum fahrbare Absätze
Gefälle: > 70 % 
Kurven: ösenartige Spitzkehren
Fahrtechnik: perfekte Bike-Beherrschung mit Trial-Technik nötig, wie das Versetzen des Hinterrades in Spitzkehren. 

Wegbeschaffenheit: Verblockt mit Gegenanstiegen. Rutschiger Untergrund, loses Geröll. Der Weg ist eher ein Wandersteig.
Hindernisse: Steilrampen, kaum fahrbare Absätze in Kombinationen 
Gefälle: >> 70%
Kurven: ösenartige Spitzkehren mit Hindernissen
Fahrtechnik: exzellente Beherrschung spezieller Trial-Technik nötig, das Versetzen des Vorder- und Hinterrades ist nur eingeschränkt möglich.